Mirko Barby

Mirko Barby - Die Welt der roten Elefanten

Naturfotografien - Februar 2022 - Kenia

Eine Safari in Afrika einfach nur auf sich wirken lassen, ohne Kamera  - geht gar nicht!
Besonders, wenn man die Möglichkeit hat, Tsavo East, einem der schönsten Nationalparks in Kenia, zu besuchen. Die Weite ist atemberaubend, die Natur einmalig. Man betritt eine andere Welt. Der Park ist berühmt für seine große Anzahl an Elefanten, oft schlammbedeckt durch die rote Vulkanerde. Rot wie auch die Termitenhügel, die sich überall aus der pastell-grün-gelb-blauen Landschaft erheben. Eine dünne Staubschicht liegt über allem, der letzte große Regen ist schon lange Zeit her.
Zebras sind hier dreifarbig, Löwenmännchen haben keine Mähne. Immer an unserer Seite: Ein blaufarbener Glanzstar, der uns neugierig begleitet. Die Webervögel dagegen sind mit Ihrem Nestbau beschäftigt und würdigen uns keines Blickes. Den Tieren scheinen die Rover mit den Menschen egal zu sein, sie sind auch ein Teil dieser Landschaft. Man akzeptiert sich. Aber Achtung: mit jeder Sekunde können sich die Bedingungen ändern.
Mirko Barby

Technik: Nikon D3200, Tamron DI 70-300/62, Sigma DG 24-105/82.