In den besten Händen

Sozialkomödie, FR 2021, 99 min, FSK 12

R: Catherine Corsini
D: Valeria Bruni Tedeschi, Marina FoЇs, Pio MarmaÏ

Nach einem heftigen Streit bricht sich Raphaela den Arm und landet unversehens in einer Pariser Notaufnahme. Draußen toben heftige Proteste der Gelbwesten, das Krankenhaus füllt sich mit verletzten Demonstrierenden. Doch das Personal ist am Ende mit den Nerven und die Lage droht zu eskalieren. Als der wütende LKW-Fahrer Yann zu Raphaela ins Zimmer verlegt wird, knallen Vorurteile und Klassen-Ressentiments aufeinander.
Der Film greift brandaktuelle Themen auf wie Pflegenotstand und die Spaltung der Gesellschaft. Eine Mischung aus schwarzhumoriger Beziehungskomödie und engagiertem Sozialdrama, so energiegeladen wie berührend. Eine emotionale  Achterbahnfahrt, die uns atemlos zurücklässt.

 

Film-Webseite >>>
zum Regisseur >>>

Termine