Die perfekte Ehefrau

Komödie FR, BE 2020, 109 min, FSK ab 12
R: Martin Provost / D: Juliette Binoche (Drei Farben Blau), Yolande Moreau (Das brandneue Testament)

Was braucht eine junge Frau für eine erfolgreiche Zukunft? Paulette weiß es. Zusammen mit zwei weiteren Damen führt sie Ende der 1960er Jahre eine Haushaltsschule in Frankreich. Die drei bringen ihren Schülerinnen bei, was sie als perfekte Ehe- und Hausfrauen können müssen. Nur mit den Finanzen befasst sich Paulette nicht, so etwas ist Männersache. Das aber erweist sich als Fehler, denn eines Tages stehen sie vor dem Ruin. Und dazu weht 1968 plötzlich noch eine Brise Richtung Schule - aus aufständischen feministischen Ideen.
Die Besetzung der Hauptfiguren ist perfekt: Juliette Binoche als leicht manische Chefin mit einer komischen Ader,  Y.Moreau als liebesbedürftige, schlunzige Köchin. Und N.Lvovsky als barsche Nonne, konservativ und abergläubisch bis in die Knochen, einfach umwerfend.

Film-Webseite >>>
zum Regisseur >>>