Adam und Evelyn

Drama, D 2018, 100 min, FSK 0
R: Andreas Goldstein
D: Susanne Bredehöft (Fikkefuchs), Anne Kanis (Tatort) Florian Teichtmeister (Das Tagebuch der Anne Frank)

Ostdeutschland 1989. Ganz schön, das Leben hier, findet Adam, der als Schneider mit vielen Damen zu tun hat. Doch Evelyn, die Kellnerin, fühlt sich hier gefangen. Also planen sie einen Sommerurlaub an den Balaton. Als dann Ungarn unerwartet die Grenzen öffnet, wachsen Hoffnungen. Doch nicht bei jedem. Adam und Evelyn müssen eine Entscheidung treffen. Wo ist das Paradies zu finden? In der Verheißung des Westens oder doch im eigenen Garten?
Ein liebenswertes Porträt junger Menschen in der Ausnahmesituation des Wendesommers 1989, die von der Weltgeschichte überrascht wurden und nun zwischen Verführung und Begehren, Entschlossenheit und Verlust stehen. Nach dem klugen und ironischen Roman von Ingo Schulze.

Film-Webseite >>>

Termine