Ailos Reise

Naturdokumentarfilm, FR 2018, 86 min, FSK 0, empf. ab 6 J.m, D 2018, 80 min, FSK
R: Guillaume Maidatchevsky / Sprecherin: Anke Engelke

Für ein kleines Rentier ist die Welt ein großes Abenteuer! Geboren in der wilden ursprünglichen Natur Lapplands, muss Ailo eine gefährliche einjährige Reise durch die gefrorene Taiga und über unwegsame Berge antreten. Jeder neue Tag bringt für Ailo Überraschungen, aber auch Gefahren: Er trifft auf Polarfüchse, Lemminge, Adler, Wölfe, Eichhörnchen und Hermeline – harmlose Tiere und solche, vor denen sich ein kleines Rentier in Acht nehmen sollte. Und wir sind hautnah dabei!
Zwei Jahre lang trotzte das Filmteam den widrigen Wetterverhältnissen, um die frühe Lebensphase eines jungen Rentiers und damit eine der letzten wilden Rentierherden zu filmen. Der Film ist nicht nur unterhaltsam und spannend, sondern liefert staunenswertes Wissen und wird die ganze Familie verzaubern.

Film-Webseite >>>